Facebook

Der Facebook-Account der LAG Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V. ist durch einen Hackerangriff seit dem 6. August 2021 nicht mehr unter unserer Kontrolle.
Natürlich ist Facebook dieses mehrfach gemeldet worden, zudem wurde eine Datenschutzbeschwerde eingereicht und Strafanzeige gestellt.
Bislang reagiert Facebook in keinster Weise. Wir haben weiter keinen Zugang zu dem Account.
Der fremdenfeindliche Post vom 6. August ist selbstverständlich nicht von uns, sondern von der kriminellen Person vorgenommen worden.
Auch dieses wurde Facebook unzählige Male gemeldet, ohne dass wenigstens der Post entfernt wurde.
Wir bitten um Verständnis und Entschuldigung für eventuelle Missverständnisse.

Wir können unsere Facebook-Seite nicht mehr verändern und distanzieren uns hiermit von den ab diesem Datum von der Seite aus verbreiteten Inhalten.