Aktuelle Veranstaltungshinweise

15.11 – 17.11.2019 in Nürnberg
Netzwerktreffen Jungen- und Männergesundheit
Öffentliche Fachtagung veranstaltet von der Stadt Nürnberg und SOWIT in Kooperation mit der LAG Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V.

19.11.2019 in München
Fachtag „Potenziale von Jungen* nutzen“
veranstaltet vom Netzwerk Jungenarbeit München und dem Jugendamt der Landeshauptstadt München
in Kooperation mit der LAG Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V.

Die Programme und Anmeldungshinweise finden sich
im Menüpunkt: VERANSTALTUNGEN:
http://lag-jungenundmänner-bayern.de/veranstaltungen/


Internationaler Männertag am 19. November weltweit

Der Internationale Männertag findet seit 1999 am 19. November statt und wird weltweit begangen.
Er thematisiert die Vielfalt von Geschlechteridentitäten und Rollenkonzepten von Männern*, Vätern* und Jungen* sowie das Verhältnis der Geschlechter zu- und untereinander in unserer Gesellschaft.
Es gibt freilich nicht nur eine bestimmte oder eine einzige Form von Männlichkeit, von Vater*- und Junge*sein: Männliche Geschlechterrollen und Identitäten sind vielfältig und bereichern unsere Gesellschaft. Die Veranstaltungen zum Internationalen Männertag greifen Aspekte und Entwicklungen auf, wie Männer*, Väter* und Jungen* in vielfältiger Weise Gesellschaft und Umwelt, Partnerschaft und Familie gestalten, ohne dabei die Gleichberechtigung von Frauen, Müttern und Mädchen in Frage zu stellen.

31.10. – 28.11.2019 in Nürnberg
Nürnberger Männerwochen zum Internationalen Männertag 2019
veranstaltet vom Netzwerk Jungen und Männer Nürnberg
in Kooperation mit der LAG Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V.

07.11. – 23.11.2019 in Augsburg
Augsburger Veranstaltungswochen rund um den
Internationalen Männertag 2019
veranstaltet von verschiedenen Augsburger Organisationen
in Kooperation mit der LAG Jungen*- und Männer*arbeit Bayern e.V.

LAG-Expertise im Bayerischen Sozialministerium (BSTMAS) gefragt

Die beiden LAG-Vorstände Matthias Becker und Stefan Becker waren zu einem Fachaustausch zum Thema Männer* mit Gewalterfahrung bei häuslicher und/oder sexueller Gewalt im Bayerischen Sozialministerium (BSTMAS) in München. Dort diskutierten Sie mit Fachkolleg*innen Präventions-, Beratungs- und Schutzbedarfe für die von Gewalt betroffenen Männer* und brachten die fachliche Expertise des LAG-Netzwerks ein.

Das Bayerische Sozialministerium geht die Thematik Männer*, die von Gewalt betroffen sind gemeinsam mit dem Sozialministerium des Landes NRW offensiv an.

Siehe hierzu die Pressemitteilung des BSTMAS vom 18.6.2019:

https://www.stmas.bayern.de/aktuelle-meldungen/pm1906-264.php


LAG-Vorstand im BSTMAS

Gewalt gegen Männer in Beziehungen

Hier lesen Sie einen Bericht von der Fachtagung „Gewalt gegen Männer in Beziehungen“, die am 09.10.2018 in Berlin stattfand sowie die dort verabschiedete Resolution der Tagungsteilnehmenden.
Der Beitrag ist dem Forum Opferhilfe, Heft 01-2019 entnommen.

Neues Suchportal für Männerberatung ist online: männerberatungsnetz.de

http://www.männerberatungsnetz.de

Wo findet ein Mann, der häusliche Gewalt erlebt hat und sich schämt, Hilfe? Mit wem berät sich ein Vater, frisch getrennt, zu der Frage, wie er einen guten Kontakt zu seinem Kind behalten kann? Wohin wendet sich der 17-jährige junge Mann, der homosexuell ist, sich noch nicht geoutet hat und gemobbt wird?

Wir freuen uns sehr, dass die neue Webseite männerberatungsnetz.de online ist. Mit dieser Webseite sollen die vorhandenen Angebote an Männerberatung in ihrer Vielfalt und in ihren unterschiedlichen Themenfeldern gebündelt und hilfesuchenden Jungen, Männern und Vätern leichter zugänglich gemacht werden.

Die Webseite männerberatungsnetz.de ist im Rahmen des Projektes Männer im Wandel des Bundesforum Männer e. V. entstanden. Männer im Wandel wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

http://www.bundesforum-maenner.de

Gründungsversammlung der LAG

Am Donnerstag, 07. Februar 2019 trafen sich in Nürnberg 17 Fachmänner* aus ganz Bayern sowie aus verschiedenen Kontexten und Institutionen der Jungen*- und Männer*arbeit und haben die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen*- und Männer*arbeit Bayern gegründet.

In dieser Versammlung wurde die Satzung verabschiedet und ein siebenköpfiger Vorstand gewählt.

Im nächsten Schritt wird die Gemeinnützigkeit beantragt und die LAG soll ins Vereinsregister eintragen werden. Demnächst gibt es hier die Mitgliedsanträge für interessierte Männer* und Institutionen..

Wir freuen uns schon auf viele Unterstützer und Neumitglieder und einen regen Austausch zur Jungen*- und Männer*arbeit in Bayern.

Bald gibt es hier auch weitere Informationen zu den  aktuellen Entwicklungen und den ersten Planungen der LAG.

Bei weiteren Fragen gerne die E-Mail unter Kontakt nutzen.